Warum Ostern für Christen das wichtigste Fest ist

In den heiligen drei Tagen – dem sogenannten „Triduum“ – feiern Christen weltweit das Leiden, den Tod und die Auferstehung Jesu Christi. Ostern ist der Höhepunkt im Kirchenjahr und das wichtigste Fest der Christenheit. Warum das so ist und wie sich das Leben dadurch verändert, stellt Matthias Chrobok vor.